Warum Platincoin das nächste große Ding wird…

10 mal schnellere Technologie als bei Bitcoin. Sofort nach dem Start (11.05.2017) sind die Platincoins da. Abgesichert durch reale Investments in Edelmetalle und Unternehmensbeteiligungen. (Besser als das “Papiergeld” €, $, usw.)

Es lässt sich leicht spekulieren, wie der Preis des Platincoins sich entwickeln wird. Aber die eben genannten Gründe bringen mich dazu, mich näher mit dem Platincoin zu beschäftigen. Eine neue Hybrid Blockchain Technologie soll dies alles ermöglichen und nimmt damit die Hürde, mit der Bitcoin sich aktuell schwer tut. Das immer langsamere Errechnen der Coins fällt damit nämlich weg.

Wer steckt hinter PlatinCoin?

Die im Kanton Zug registrierte PLC Group AG aus der Schweiz. Die Gründer sind Alexander Reinhardt (CEO), Maxim Bederov (CFO) und Dennis Bederov (CTO) Extrem wichtig für die PLC Group AG ist die Technologie, die hinter PlatinCoin steht. Deswegen sind 70% des über 30-Mann starken Teams Krypto- und Softwareentwickler.

Warum Hybrid-Blockchain?

Der Standard bei Kryptowährungen ist das „Proof-of-Work“ Verfahren. Man spricht auch vom „Mining“. Eine rechenintensive kryptische Aufgabe wird durch einen Nutzer (bzw. seinem Computer) gelöst. Mit jeder gelösten Aufgabe erhält der Nutzer Coins. Die Aufgaben werden immer schwieriger und der Rechenprozess dauert immer länger, bis sich das Minen nicht mehr lohnt.

Das „Proof-of-Stake“ Verfahren wirkt dem entgegen. Wie? Dadurch, dass die Blöcke abgekoppelt von der Rechenleistung erzeugt werden. Nun ist der Anteil des Nutzers am Gesamtvermögen ausschlaggebend, wie oft der Nutzer neue Coins bekommt. Nachteil hierbei: Monopolstellungen können sich bilden.

Die Hybrid-Blockchain kombiniert beide Verfahren, um die Nachteile zu beseitigen.

Was macht am meisten Sinn?

Wenn Du verstehst, dass PlatinCoin tatsächlich Potential hat, das ganze Thema „Kryptowährungen“ mit dieser neuen Hybridtechnologie auf das nächste Level zu heben, stellt sich noch eine Frage.

Wie kann ich von dieser Entwicklung profitieren?

Am 11.05.2017 kommt der Platincoin auf den Markt. Aktuell läuft schon die Vorregistrierung.

Meine Empfehlung – 4 Schritte:

  1. Hier direkt gratis anmelden.
  2. Mach Dich in Ruhe mit dem Backoffice vertraut.
  3. Schick mir Deine Handynummer, damit wir Dich in unsere WhatsApp Gruppe aufnehmen können. So bleibst Du immer auf dem neuesten Stand.
  4. Am 11.05. entscheiden, wie viel Geld Du investieren möchtest.
    Preise der Pakete sind 5€, 50€, 250€, 500€, 1000€, 5000€ und 10000€
TeilenEmail this to someoneShare on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on Twitter

Schreib ein Kommentar

* Erforderliches Feld