In einer Woche endlich mehr Geld, mehr Zeit, mehr Lebensqualität…

Du bist richtig hier, wenn es Dir so ähnlich wie Michael geht.

Michael ist 45 Jahre, arbeitet in einem Unternehmen, das Zulieferer für die Automobilbranche ist. Er hat ein einigermaßen gutes Einkommen, trotzdem reicht es oft nicht. Er hat einfach zu viele Ausgaben und Verpflichtungen. Michael ist verheiratet und hat 2 Kinder. Immer öfter kommen ihm Gedanken, wie: Soll das jetzt schon alles gewesen sein. Oder Ich hab kein Bock mehr solange zu arbeiten. Doch dann kommen schon wieder die anderen Gedanken. Denk an deine Familie. Was soll aus ihnen werden, wenn du plötzlich weniger Geld nach Hause bringst. Und manchmal kommen dann noch beschwichtigendere Einfälle. Mir geht es doch gut, wenn man bedenkt dass Leute hungern und nicht wissen, wie sie den nächsten Tag überleben sollen. Zwischendurch will er sich aber auch mal was gönnen und kauft sich einen noch größeren Flachbildfernseher (Einkommensvernichtungsmaschine), wo spätestens nach 3 Monaten das Glücksgefühl abgeklungen ist.

Wenn Du Dich in einigen Punkten wiederfindest möchte ich Dir sagen:
Das ist noch lange nicht alles. (TIPP: wasistwahrheit.net)
Es gibt genügend Chancen, aus dem berühmten Hamsterrad auszusteigen.

Dein Ziel ist doch:

Endlich genug Zeit. Für Familie Für Freunde Für’s Leben

Wie bei jedem Ziel musst Du auch hier eine Bestandsaufnahme machen.
Wo stehst Du? Und wie weit ist es bis zum Ziel? Und was sind die Zwischenziele? Vielleicht willst Du jetzt einfach wegklicken, weil dies einfach uninteressant klingt und Du doch nach einfacheren Wegen suchst. Dann mach das!

Oder Du sagst: Ja gut, aber was soll/kann ich denn jetzt konkret machen?

Du willst mit kleinstem Aufwand größtmögliche Erfolge erzielen.
Richtig was bewegen, aber nicht mit ungeheuerlicher Kraftanstrengung,

sondern SMART und einfach ziemlich schlau !!!

Klick hier auf Du bist Geldmanager und Du lernst in weniger als 15 Minuten,
wie Du mit einmaliger Einstellung Deine Finanzen für den Rest Deines Lebens verbesserst.

Wenn Du das gemacht hast und im Anschluss mal darüber nachdenkst, wirst Du Dich fragen,
wieso Du so d**f sein konntest, DAS nicht schon viel früher getan …

TeilenEmail this to someoneShare on FacebookShare on Google+Share on LinkedInTweet about this on Twitter